Lehrmittel in Planung


WISSEN WEITERGEBEN



Die Ausstellung VERDINGKINDER REDEN, die neun Jahre durch die Schweiz unterwegs war, wurde auf private Initiative vom Verein Geraubte Kindheit realisiert. Er wurde 2004 mit dem Zweck gegründet, die Öffentlichkeit für die Geschichte und das Schicksal der Heim- und Verdingkinder zu sensibilisieren. Damit das Wissen über die Geschichte der Verding- und Heimkinder auch an die nachfolgenden Generationen weitergegeben werden kann, möchte der Verein nun ein zweisprachiges Lehrmittel für die Stufen Sek I und II realisieren. Er sucht dafür noch finanzielle Mittel.

Wanderausstellung



26.03.2009 - 5.11.2017


12 Stationen und 150 000 Besuchende


schweizweit


Knaben in der Erziehungsanstalt Sonnenberg bei der Arbeit, Kriens, 1944.
Foto: Paul Senn, FFV, Kunstmuseum Bern, Dep. GKS.
© GKS.